Großansicht öffnen
Kracht, Thomas
Subjekt und Wahrnehmung. Beiträge zu einer Anthropologie der Sinneserfahrung,
Vertrauen in die "Wahrnehmung" ist nicht selbstverständlich. Aber vielleicht nur darum, weil ein tradiertes wissenschaftliches Misstrauen den Blick verstellt? Immer deutlicher zeigte sich im 20. Jahrhundert die grundlegende Bedeutung eines Verständnisses der Sinneserfahrung.
Informationen
Seiten: 
164
Sprache: 
Deutsch
Erschienen:  
2002
Verlag: 
Schwabe & Co
ISBN:  
3-7965-1861-3
Downloads
Vorwort:
tl_files/vorworte/Vorwort-TK_041.pdf
Inhaltsverzeichnis:
tl_files/inhaltsverzeichnisse/Inhalt-TK_041.pdf
Rezensionen:
Martin Basfeld, Thomas Kracht (Hrsg.), Subjekt und Wahrnehmung. Beiträge zu einer Anthropologie der Sinneserfahrung, (mit Beiträgen von Martin Basfeld, Gernot Böhme, Thomas Kracht, Ernst-Michael Kranich und Bernhard Rang) Basel: Schwabe & Co. 2002, S. 117-142