Johanna Keller

Geboren 1970 in München. Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg i. Br.,  2. juristisches Staatsexamen in Köln. Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin beim Deutschen Anwaltsverein. Seit 2000 Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Bildungsrecht. Dabei Beratungstätigkeit für verschiedene Schulverbände und im Projekt Hochschulbildung Entwicklung und Begleitung von Bachelor- und Masterstudiengängen. Seit 2010 Leitung von Weiterbildungen für Schulrecht, Sozialrecht und zur Leitung von sozialen Einrichtungen und Bildungseinrichtungen, Selbstverwaltung und Umgang mit Konflikten. Seit 2008 Mitglied und derzeit Sprecherin des Aufsichtsrates der GLS Treuhand e.V. Seit 2007 Vorstandsmitglied und derzeit Vorstandsvorsitzende des Europäischen Forums für Freiheit im Bildungswesen e.V. Seit 2015 im Hardenberg Institut mitwirkend tätig im Rahmen der Dialogischen Kultur.