Dietrich Rapp
Geboren 1941 in Tübingen. Nach dem Studium der Physik in Tübingen, Hamburg und Göttingen Forschungen über Fragen der Instabilität von Strömungen im Zusammenhang mit ätherischer Wirksamkeit. 1975 bis 2006 Verlagslektorat und Zeitschriftenredaktion. Heute freiberuflich im Schwerpunkt mit anthroposophisch-erkenntniswissenschaftlichen Themen beschäftigt.